Änderungen in der Vorstandschaft

Hier findet Ihr immer wieder Neues, z.B. vom Core oder rund um dieses Forum oder oder oder

Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon peter » Di 17. Dez 2013, 00:41

Hallo zusammen,

ich freue mich, Euch heute mitteilen zu können, dass VMT einen neuen Vorstand hat. Am 15.12.2013 wurden folgende Mitglieder in den Vorstand gewählt:

Shadow - 1. Vorstand
Alfred - 2. Vorstand
Thoumsen - Kassier
Hannes - Schriftführer

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind SuLi und ich.
In diesem Zusammenhang möchte ich es nicht versäumen, der bisherigen Vorstandschaft, den Mitgliedern des VMT Core e.V. und Euch allen für Eure Mithilfe, Euer Vertrauen und Eure Unterstützung zum Aufbau und Erhalt unserer offenen Bikergemeinschaft zu danken.
Auch möchte ich Euch mitteilen, dass es mein ganz persönlicher Wunsch war, nicht mehr als Vorstand zu kandidieren. Dies ist nicht neu. Bereits Ende 2012 habe ich die damaligen Vorstandskollegen und im Februar 2013 den VMT Core e.V. informiert, dass ich nicht mehr als Mitglied der Vorstandschaft bei den jetzt durchgeführten Neuwahlen zur Verfügung stehe. Diese Entscheidung war und ist eine rein persönliche Entscheidung, verbunden mit der Bitte, diese zu akzeptieren.

Dies heißt aber nicht, dass ich die offene Bikergemeinschaft oder den VMT Core e.V. ab sofort verlasse. Ich werde dem neuen Vorstandsgremium nach besten Wissen und Gewissen unterstützen - allerdings, und hier bitte ich um Euer aller Verständnis - nicht mehr in dem Maße, wie ich es als 1. Vorstand über die Jahre hinweg gehandhabt habe.

Für mich ist es an der Zeit, Platz und Raum zu schaffen, für neue Ideen und neuen Wind in der Kiste.

Wie viele von Euch wissen, entstand VMT vor 10 Jahren (huch schon so lange her - es war einmal im Dezember 2003...) und wurde mit André zusammen vor ca 8 Jahren in die offene Bikergemeinschaft geführt. Seit dem ist viel passiert und viel Herzblut im Glauben an eine lockere "Anlaufstation für nicht organisierte Motorradfahrer", die ganz einfach Gleichgesinnte suchen, investiert - investiert in unsere offene Bikergemeinschaft, an welche ich immer noch und nach wie vor glaube. Zu keiner Zeit ging es um sportliche Leistungen oder bestimmte Motorradmarken oder -klassen. Der VMT Gedanke sollte und soll noch immer den Menschen in den Vordergrund stellen - den, den ein gemeinsames Hobby verbindet: das Motorradfahren.
Und heute ist jede/er Willkommen, egal ob sie/er eine 125 er oder eine Fireblade (oder gar ne Harley :-) ) fährt. Was wichtig war und ist, ist der Mensch - seid Ihr alle, die Ihr zu VMT gefunden habt und diesen Grundedanken teilt, ja lebt.

Ich freue mich, dass auch der neue Vorstand diese Gedanken teilt und weiter in die Zukunft führen möchte und - ich bin mir sicher - wird. Ein Wermutstropfen bleibt für mich allerdings im ganz persönlichen Rückblick, den ich nicht verschweigen möchte - und der ist, dass sich der Weg von unserem/meinem langjährigen Mitstreiter André und mir in diesem Jahr getrennt hat. Zu dieser Entwicklung gehört auch Uli's Entscheidung, uns zu verlassen. Beiden möchte ich auf diesem Wege einen (immer) verbundenen Gruß zukommen lassen.

Abschließend wende ich mich aber auch mit einer Bitte an Euch alle hier, die Ihr den VMT Gedanken tragt. Bitte unterstützt unsere neue Vorstandschaft, wenn Ihr Euch einbringen möchtet! Helft mit, wenn Ihr an den VMT Gedanken glaubt und diesen für die Zukunft bewahren wollt!

Wie ich oben bereits geschrieben habe, bleibe bis auf Weiteres hier und helfe weiter mit, dass der VMT-Gedanke lebt!

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Beschluss und viel Vorfreude auf die kommende VMT Motorradsaison 2014

Euer Peter
Zuletzt geändert von peter am So 29. Dez 2013, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
peter
 
Beiträge: 1308
Artikel: 1
Bilder: 429
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:47
Wohnort: Volkach

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon Hannes » Di 17. Dez 2013, 18:09

Hallo VMT´ler, hallo Peter,


auch ich möchte mich bei dir für die geleistete Arbeit und mit Bravur gemeisterte Zeit als erster Vorsitzender des VMT Core e.V. bedanken.
Danke auch, für die gewidmete Energie, Freizeit, schlaflosen Nächte und den vielen Schweiß.

Du hast große Fußspuren hinterlassen - umso besser, dass du den "neuen" dabei hilfst sie zu füllen.

Besten Dank und meine Hochachtung,

Hannes
Wer deutlich spricht, riskiert verstanden zu werden ...
und wer lange schweigt, wird länger für klug gehalten.
Benutzeravatar
Hannes
 
Beiträge: 261
Bilder: 1
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 20:52
Wohnort: Güntersleben

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon Yamahanna » Di 17. Dez 2013, 19:04

So, womit fang ich an? Am besten mit

SHADOW und ALFRED - unsere Herren Vorstände! Ein lang erprobtes und gut eingefahrenes Team. Wie gut das passt - Shadow vornedran mit Blick auf den Weg und Alfred hält ihm den Rücken frei und die Herde zusammen - Herzlichen Glückwunsch an euch!
Ich freue mich sehr :jubel: :jubel:

HANNES, ich finde es sehr anerkennenswert, dass du wieder die Verantwortung für die Position des Schriftführers übernommen hast. Hut ab! :mohawk:

THOUMSEN, der neue Kassier. Schön, dass Du Dich zur Verfügung gestellt hast. Ich weiß jetzt schon, dass die Kassenführung mehr als 100%ig sein wird (Du bringst das fertig, hab Dich ja als Kassenprüfer erlebt ;-) )

Der "Wehmuts"tropfen heißt PETER :cry:
Hab vielen, vielen Dank für Dein nicht nachlassendes Engagement über all die Jahre hinweg, für Dein Festhalten am und Weitertragen des VMT-Gedanken. Auch für Deine Bereitschaft, weiter mit uns zu arbeiten.
Du hast so viele Menschen zusammen gebracht, Freundschaften haben sich entwickelt, sogar Paare fanden sich über den VMT. Viele Menschen haben durch Deine Arbeit viel gewonnen. Das kann man - denke ich - nicht hoch genug schätzen!
:thx:
In diesem Zusammenhang auch ein großes Dankeschön und Hochachtung an Deine Familie, die das mitgetragen hat!
Froh bin ich, dass Du im Core bleibst und auch weiterhin mit uns arbeitest - und, wie Hannes schon bemerkt hat - den beiden Neuen in die großen Spuren hilfst. ;)

Und jetzt noch ein Danke auch an SuLi, die die "leere" Position des 2. Vorstandes bis zur ordentlichen Neuwahl besetzt hatte. :thx:

Und nun - auf zu neuen Taten!
Zuletzt geändert von Yamahanna am Mo 30. Dez 2013, 01:35, insgesamt 2-mal geändert.
Lächeln ist die beste Art, dem Gegner die Zähne zu zeigen ;-)
Benutzeravatar
Yamahanna
 
Beiträge: 1447
Bilder: 396
Registriert: Do 10. Mai 2012, 21:16

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon shadow » Fr 20. Dez 2013, 16:53

ja, auf zu neuen Taten....

heute schreibe ich zum ersten Mal in meiner (noch ungewohnten) Eigenschaft als 1. Vorsitzender des VMT-Core e.V. hier im Forum.
Vorzustellen brauche ich mich, denk ich zu mindest, bei Euch nicht mehr. Ich müßte eigentlich hinreichend bekannt sein. ;)

Hier in der offenen Bikergemeinschaft tummele ich mich schon seit einigen Jahren und bin von Anfang an seit der Gründung des VMT-Core e.V. Mitglied im Verein.
Der Verein wurde vor einiger Zeit aus haftungsrechtlichen Gründen ins Leben gerufen und betreibt die offene Bikergemeinschaft VMT.
Bewußt halten wir ihn klein und wollen auch gar nicht in den Vordergrund rücken.
Aber die deutsche Gesetzgebung verlangt das nun mal und natürlich mit allem pipapo. Also 1. und 2. Vorsitzende, Kassier und Schriftführer und natürlich müssen auch Vereinsmitglieder da sein. Auch muß jährlich mindestens eine Mitgliederversammlung stattfinden und turnusmäßig Vorstandswahlen.
Nun war es mal wieder soweit und ich und Alfred wurden als Vorsitzende gewählt und Hannes in seinem Amt als Schriftführer bestätigt. Thoumsen übernimmt das Amt des Kassiers.

Peter hatte ja schon vor geraumer Zeit angekündigt sein Amt aus persönlichen Gründen abzugeben, so kam es auch nicht überraschend und ich wurde schon im Vorfeld gebeten mich bei der näxten Wahl aufstellen zu lassen.
Dieser Bitte bin ich gerne nachgekommen, weil mir die offene Bikergemeinschaft sehr am Herzen liegt.
Mit überwältigender Mehrheit wurde ich von unseren paar Vereinsmitgliedern schließlich zum 1.Vorsitzenden gewählt. :thx:

Danken möchte ich den beiden scheidenden Vorständen Su und Peter für die geleistete Arbeit und gleichzeitig aber auch um ihre Unterstützung weiterhin im Core-Team bitten.

Ebenso wünsche ich mir Unterstützung und Akzeptanz seitens Euch, den VMT´lern.
Jeder kann und sollte sich aktiv einbringen um die Bikergemeinschaft mit Leben zu füllen. Je mehr Resonanz von Euch, desto mehr können wir darauf eingehen und z.B. im Jahresprogramm einfließen lassen.

Das Jahresprogramm für 2014 ist weitgehend erstellt und wird offiziell mit der Herausgabe des Flyers an der Wheelies-Messe Ende Januar bekannt gemacht.
Los geht´s mit DER HEXER im Theater Chambinsky in Wü. Darauf folgen traditionelle, aber auch neue Events bis wir im April die erste Ausfahrt machen.
Ihr dürft also gespannt sein!

Bleibt mir noch zum Schluß Euch allen einige friedliche und (be)sinnliche Tage zwischen den Jahren zu wünschen und daß Ihr alle gut `rüberkommt´.

In diesem Sinne und `auf zu neuen Taten´

Euer
Shadow
:mohawk:
und immer: sicheres Auftreten trotz völliger Ahnungslosigkeit!
Benutzeravatar
shadow
 
Beiträge: 1083
Bilder: 71
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 21:47
Wohnort: Güntersleben

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon dreamcruiser » Mi 25. Dez 2013, 12:37

Hallo,

an dieser Stelle möchte ich mich auch mal wieder kurz zu Wort melden. :wise:

Vielen Dank und Respekt an den Peter für die geleistete Arbeit als Vorstand des vmt.
Auch mir hat das sehr viel gebracht - vor allem sehr viel schöne Momente mit Gleichgesinnten.

Danke natürlich auch an Suli, die sich im Vorstand eingebracht hat.

Außerdem meine Gratulation an die Gewählten Neu-Vorstände, die treffender nicht erwählt werden konnten.

Hanna hat es ja schon beschrieben und dem ist wirklich nichts hinzuzufügen!

Ich freue mich auf die neue Saison mit euch, auch wenn ich mich derzeit etwas rar mache, wofür meine family gerade sehr dankbar ist :-)

Ich wünsche euch noch weiterhin schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! :korrekt:

Jürgen

:ride:
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es
Benutzeravatar
dreamcruiser
 
Beiträge: 485
Bilder: 632
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 13:43
Wohnort: Gerbrunn

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon BMW-Garfield » So 29. Dez 2013, 18:47

Ich habe lange überlegt ob ich das schreiben kann was mir dazu einfällt ! Und jetzt mach ich es doch ! :heuldoch:

Jeder der schon mal in einem Verein war, weis wie es ist und wieviel Arbeit und Mühe dahinter steht !
Ich danke Denen die abgedank haben und bewundere Die ,die diese Bürde auf sich nehmen !! :thx:

Das Ehrenamt:

Willst du froh und glücklich leben,

lass kein Ehrenamt dir geben.

Willst du nicht zu früh ins Grab,

lehne jedes Amt gleich ab.

So ein Amt bringt niemals Ehre,

denn der Klatschsucht scharfe Schere,

schneidet boshaft dir, schnipp
-
schnapp,

deine Ehre vielfach ab.

Wie viel Mühen, Sorgen, Plagen,

wie viel Ärger musst du tragen?

Gibst viel Geld

aus, opferst Zeit

und der Lohn? Undankbarkeit!

Selbst dein Ruf geht dir verloren,

wirst beschmutzt vor Tür und Toren.

Und es macht in oberfaul,

jedes ungewaschne Maul.

Ohne Amt lebst du so friedlich

und so ruhig und gemütlich.

Du sparst Kraft und Geld und Zeit,

wirst geachtet weit und breit.

Drum so rat ich dir im Treuen,

willst du Weib und Kind erfreuen,

soll dein Kopf dir nicht mehr brummen,

lass das Amt dich andren Dummen.

(Wilhelm Busch)
Rechtschreibfehler sind gewollt!
In der richtigen Reihenfolge ergeben
sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
Benutzeravatar
BMW-Garfield
 
Beiträge: 906
Bilder: 2687
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 05:07
Wohnort: Albertshofen

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon Thoumsen » Mo 30. Dez 2013, 11:30

Hier noch der Senf meinerseits dazu... :wise:

Nach erfolgreichem, 30-Jähriger militantem, Heraushaltens aus jedweder Vereinsarbeit (Meierei) ist es den
bisherigen Mitglieder zu verdanken ( oder zu Verschulden ) dass ich mich zu so etwas hab hinreisen lassen :heuldoch:
Und das will was heißen! Ihr versteht was ich sagen will?
Wenn die es nicht so Klasse gemacht und mich begeistert hätten, hätte meine dicke Tante weniger Kilometer
und Verschleiß-Spuren, weniger Benzin verbraucht und sonstige Zuwendungen benötigt.
Aber ich glaube sie mag das :-) Sie hat ja auch viel zu sehen bekommen.
In diesem Sinne auch von meiner Seite aus vielen Dank für die ganze bisherige und hoffentlich trotzdem zukünftige Arbeit! :thx:
Und viel Erfolg und Spaß dem neuen Team.
Es hat mir mit Euch bisher viel Spaß gemacht und ich befürchte dass das auch weiterhin so bleiben wird. :korrekt:

Liebe Grüße
und einen guten Beschluss!

Thoumsen
"Zu Risiken und Nebenwirkungen essen sie die Packungsbeilage und sagen sie ihrem Arzt, er sei Apotheker."
Ansonsten... Mobil & WA: 0170 / 452 17 22
Benutzeravatar
Thoumsen
Administrator
 
Beiträge: 2091
Bilder: 1336
Registriert: Fr 27. Apr 2012, 11:38
Wohnort: Würzburg

Re: Änderungen in der Vorstandschaft

Beitragvon BMW-Garfield » Mo 30. Dez 2013, 13:31

Ja,da hat Thoumsen vollkommen Recht !

Und wir hätten nicht so tolle Freunde gefunden,wenn Ihr im Vorstand nicht so tolle Arbeit leisten würdet !!

Wir freuen uns schon sakrisch auf die neue Saison mit euch Allen !! Auch in der ScheilaWipa-Zeit ,natürlich !!

:stolz:
Rechtschreibfehler sind gewollt!
In der richtigen Reihenfolge ergeben
sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
Benutzeravatar
BMW-Garfield
 
Beiträge: 906
Bilder: 2687
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 05:07
Wohnort: Albertshofen


Zurück zu VMT NEWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste