aus dem Gerichtssaal

Hier findet Ihr immer wieder Neues, z.B. vom Core oder rund um dieses Forum oder oder oder

aus dem Gerichtssaal

Beitragvon shadow » Mo 12. Aug 2013, 11:07

Kein Helm..........Mitschuld

Trägt ein Motorradfahrer bei einem Unfall keinen Helm, so kann der Unfallgegner für dessen erlittene Kopfverletzungen nicht allein haftbar gemacht werden, unabhängig vom sonstigen Schadenshergang. Vielmehr trifft den Motorradfahrer für die Kopfverletzungen ein Mitverschulden.

Oberlandesgericht Hamm

Aktenzeichen 9 U 23/12
und immer: sicheres Auftreten trotz völliger Ahnungslosigkeit!
Benutzeravatar
shadow
 
Beiträge: 1074
Bilder: 71
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 21:47
Wohnort: Güntersleben

Zurück zu VMT NEWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast